...

    ALLEEEEE!!!
    erster eintrag im noch frischem jahr 2005. offiziell wieder zu hause ; -) und offziell bei s?mtlichen leuten gemeldet. antworten kamen dann im sparintervall 18-19h. da sag ich doch mal offziell LOL zu. oder guckt ma hier
    7.1.05 19:04


    Werbung


    8.1.05 19:14


    ich wei? nicht, was ich von so einer kunst zu halten habe



    tote tiere um sich einen namen als "k?nstler" zu machen?
    oder legitim, weil menschen tiere schlachten, um sie zu essen.
    warum nicht t?ten und dann nett abfotografieren?
    9.1.05 02:31


    15?C!15?C!15?C!15?C!15?C!15?C!15?C! UND SONNE!


    10.1.05 16:07


    11.1.05 10:06


    Die BASIS F?R EINEN GUTEN START IN DEN TAG

    1. vieeeeel zeit (so zirka um 11:30 schule)
    2. allealle weg (allein!)
    3. laaaaaange duschen
    4. gute musik (soundtracks am morgen saugen wie geile lunte- haha?mja)
    5. kaffee ala richtige temperatur (und tiefschwarz)
    6. kein spiegel.de lesen, auch keine zeitung (weil wir leben aufner ern?chternen welt, kann man sich auch am abend abgeben, da is eh alles voll egal denn)
    7. vielleicht mails lesen (meist eh nix da, nachts schreibt doch keiner mails. die machen alle s wie schlafen oder spam wenn ?berhaupt)
    8. kaputte haare platt f?nen (spliss? ne, d?!)
    9. tasche f?r den glorreichen tag packen (und auch wirklich alles dabei haben!)
    10. alles paletti (f?llt mir nix weiter ein.)

    ICH STEH AUF KLAMMERERG?NZUNGEN (f?llt mir gerad auf)

    12.1.05 09:23


    13.1.05 10:46


    13.1.05 20:08


    FREITAGFREIERABEND
    seit ich diese neue wirelesslan card benutze bin ich mehr offline als online. sowas kann doch bittesch?n nicht sein! sobald die technik versagt, versagt auch meine geduld f?r dieselbige. seit einiger zeit bei mir selbst beobachtet: das nennen_wir_es das frauenph?nomen.
    war heute f?r 2 mathestunden in schule: d.h. 2 stunden von der tafel abpinseln und 50% (h?chstens!) verstehen. ja und allein war ich, weil die beste banknachbarin gefehlt hat ;-) ja, sonst l?uft nicht viel mit kommunikation. liegt an der matheklasse, wohl nicht an mir. bevorzugtes themensprektrum: autos, wochenende (wo saufen?), muskeln, wermitwem und herr k, "wie s??" er versucht die auf merksamkeit auf seinen unterricht zu lenken. sind die beiden stunden rum, wei? ich, wie sehr ich mir das wochenende verdient habe. ohja! :-)
    14.1.05 19:53


    AUS DER TO-DO-LISTE
    reparieren!:
    1. riss
    2. naht
    3. brandloch
    4. loch
    5. rei?verschluss

    diese ?de arbeit schiebe ich auf wie sonst was und pl?tzlich habe ein f?lle solcher sachen. sonntag, ein guter tag zum n?hmaschine abstauben ;-)

    was wird sonst so gemacht?erz?hlt!! :-)
    16.1.05 12:36


    17.1.05 22:39



    auflehnung mit herz
    w?hrend der karamellpudding k?chelt
    und aretha franklin dudelt

    f?r die h?lle und gegen die f?lle!
    19.1.05 08:42


    20.1.05 20:46


    DER : leitet sich aus dem lateinischen sprachstamm "punctum" (das gestochene) ab
    DER : "er ist ein nichts", sagen die mathematiker
    DER : "er ist das ma? aller dinge", sagen die philosophen
    DER : "ist etwas, das keine teile hat" (euklid)
    DER : ist das ?lteste und bis heute meistgebrauchte satzzeichen
    DER : hat eine eigene maltechnik: pointillismus
    DER : nach einer note verl?ngert sie um die h?lfte ihres wertes
    DER : ist ma?einheit in der grafik/typografie/schreibkunst
    DER : in europa orientierte sich seine gr??e an der fu?l?nge des k?nigs
    DER : im arabischen muss er genau 24 eselshaare breit sein
    DER : x 6, kann 63 zeichen in der blindenschrift darstellen

    (aus p.m. 2/2005)
    22.1.05 11:33


    DASS WIR ZWEI UNS GUT VERSTEHEN, WENN WIR CHAMPAGNER TRINKEN GEHEN

    22.1.05 13:49


    22.1.05 17:04




    23.1.05 14:02


    am schnellsten merkt man die m?digkeit beim lesen, wenn die augen immer und immer wieder ?ber die gleiche zeile fahren wie ein kaputter drucker... zeit f?r lady sleep
    24.1.05 22:33


    AKTUELL GEMESSEN: -2?C

    beide herzkammern sind sozusagen startklar, angef?llt mit fr?hlingsgef?hlen und zack schneits wie aus k?beln. da! schon wieder. aber nicht wirklich doll, gerade mal so viel, dassde dich morgens, nach einer kalten, minusgradigen nacht auf die fresse (sorry und den arsch) legen kannst. m?dchen, denk an dein unterhemd, vielmehr denk an deine nierchen odersospr?che passen jetzt schon wieder. meine nierchen h?tten gerne sommer, naja wer h?rt schon auf organe.
    25.1.05 08:41


    I AM GROVING WITH YOUR REMIX

    langeweile oder keine lust jetzt. ich glaub ich schmei? mich vor die kiste und guck letzte h?lfte bigbrother. mass desctruction
    26.1.05 19:22


     [eine Seite weiter]

    Gratis bloggen bei
    myblog.de