...

    IN THE GHETTO YOU WOULD SING ALL THE ICKY ELVIS SONGS WITH TWO KNIVES IN YOUR HANDS

    What`s your pimped out ghetto thug weapon?

    Knife

    It's a knife. You use it for stabbing people. Although it might not be as pimped out and ghetto as the other weapons, it's more effective, which makes you more of a thug...I think.

    Personality Test Results

    Click Here to Take This Quiz
    Brought to you by YouThink.com quizzes and personality tests.


    1.12.04 15:06


    Werbung


    DAS POLAROIDM?DCHEN HAT NACH 3 JAHREN IHRER GITARRE GUTENTAG GESAGT.

    1.12.04 21:46



    L-uca T-osca


    books, music and clothing


    sissi in "der krieger und die kaiserin"


    russian fur cap (from my grandma)


    i think my desk


    the guitar. hahaha!


    cotton candy !!!


    my hair ;-)


    looking forward to my home!


    music and things to make and do
    4.12.04 16:15


    ONE DAY WITHOUT PARACETAMOLE?
    i'm quite stubborn, but not enough to not have regrets.
    this thought isn't really as cryptic as it sounds.



    7.12.04 07:51


    Take What sort of Hipster are you? today!
    You're the Artiste!
    You're the Artiste!
    You paint, you draw, you cut up bits of paper, you take digital photographs. You're always on the move and great with your hands. You use words like "Postmodern," "image," "simplicity," and "project." You frequently fuss with your sculpted hair. Your clothes speak to others with their symmetry and color scheme. You spend hours in the studio. You've little money or accomplishment, but aren't concerned one bit. You listen to electronic music. You have friends and roommates who are also devoted to the creative side of life. You don't care if you never get recognized--as long as you've created art, then you'll die happy.
    7.12.04 08:51


    8.12.04 15:13


    IT'S HARD TO BE BRITNEY SPEARS

    comic sans fits that way
    9.12.04 16:30


    HIER ENTSTEHT IN K?RZE EINE NEUE INTERNETPR?SENZ:
    9.12.04 18:12


    finn. ICH VOLL S?SS

    sauh?bsche elektronische musik mit sautollem s?nger und sauentspannten konzerten.
    10.12.04 15:36


    MEINE MUTTER MEINTE HEUTE ZU MIR

    "war vorhin im supermarkt. an der kasse sa? ein nettes m?dchen. dein alter ungef?hr"

    "hm. und?"

    "da hab ich an dich gedacht"



    und da dachte ich wiederum:
    sprecht durch die blumen!

    schenkste rosen, kannste kosen.
    noch besser schenkste wicken.




    10.12.04 23:49


    11.12.04 10:48



    What Does Your Name Mean?


    LAURA
    Lis forLuxurious
    A is for Adaptable
    Uis forUnforgettable
    Ris forRefined
    A is forAltruistic

    12.12.04 16:11


    I GOTTA RIGHT TO SING THE BLUES

    post aus dem schwizerland mit viel geld drin.
    aloa!
    sowas immer gerne & jeden tag.

    au?erdem noch immer sterbenskrank. [...]
    aber nich tot. falls man mich im icq vermisst.
    f?hl mich gerad vom winter angepisst.

    achso von weihnachten auch!
    bitte schickt man mir keine geschenke.
    nur geld^

    geld ohne arbeit sofort. tihi.
    14.12.04 14:27


    BESTSELLERVERD?CHTIG
    14.12.04 17:14


    this song cant get out of my head

    ich finde, man darf kylie minogue toll finden.
    16.12.04 19:34


    17.12.04 23:58


    UND SELBST DAS TICKEN IN DER BRUST KLINGT AUSNAHMSWEISE GUT
    18.12.04 17:37


    SIE MUSS SICH IN ZUKUNFT BESSER SCH?TZEN VOR DEN UMWELTEINFL?SSEN DER ERWACHSENENWELT

    Und jeden Tag gehe ich ins Bad und wasche mich, jeden tag sch?tt ich mir kaltes Wasser ins Gesicht. Aber kaltes Wasser ist nicht optimal hautvertr?glich und wird deshalb schnell auf lauwarm gedreht. Nicht zu hei? und nicht zu kalt, so melden es die Frauenzeitschriften, sonst erschrecken sich die Adern und bilden zur Strafe eine Falte. Warum wissen die Tocotronics das nicht, wo sie mir schon jeden morgen beim Duschen ihren Song ?ber letztes Jahre im Sommer um die Ohren hauen? Aber ihr Satz ?ber das kalte Wasser k?nnte auch einfach eine Doppelbedeutung haben und meinen, dass kaltes Wasser einen k?hlen Kopf macht. Ein k?hler Kopf ist mir allerdings nicht so wichtig wie eine gesunde Haut. Sonst gibt's pro Seite tausend Peitschenhiebe von den Zeitschriften f?r die Frau, die man unweigerlich lesen muss, wenn man schon eine ist. Trotzdem rinnt mir das kalte Wasser ganz froh und leicht die Wangen runter, wenn ich jetzt die sch?nen Lieder von der ersten Tocotronic-CD h?re. Ach verdammt die Kultur von den Jungs wei? einfach, dass es gar nicht so schwer ist, ein Mensch zu sein- trotz allem Imagebewusstsein. Ist denen auch mal wieder egal, ob es gut oder schlecht f?r die Oberfl?chenstruktur der Haut ist.

    (aus meinem geheimen lieblingsbuch pssst!)
    20.12.04 22:12


    MORGEN IST NICHT SYLVESTER UND BEGINNT AUCH KEIN NEUES JAHR, baby!
    und wie viele jahre ist auf den tag genau.
    und immer wieder be here now

    heute zu h?ren bekommen, sie sei schon recht seltsam, aber man kann sie m?gen. - uiw, ich danke der academy. was sagt man da schon.

    [lesen Sie?]

    Das wei? man doch, dass man sich nicht zu gut verhalten darf, oder zumindest nicht allzu entschieden nichtfies. Da man den anderen sonst durch Erwartung unter Druck setzt, er sollte und w?rde sich genauso verhalten, und ihm dadurch die M?glichkeit nimmt, aus freier Entscheidung heraus sich zum nichtfiesen Verhalten zu entscheiden. Zu viel G?te baut zu viel Zwang auf. Zu viel direkt gezeigte Offenheit kerkert den anderen in der Reziprozit?ts*-Erwartung zu stark ein. Zu viel Vertrauen fesselt. Das ist alllgemein und im nicht privaten Raum besonders strikt verboten.

    Re|zi|pro|zi|t?t [f. ?nur Sg.] Wechselseitigkeit, Gegenseitigkeit
    22.12.04 22:06


    I WISH YOU ALL A HAPPYMARRY LOVEFEST!
    24.12.04 11:55


     [eine Seite weiter]

    Gratis bloggen bei
    myblog.de